Kulmbach

Montag, 27. November 2006

Alles bleibt wie es ist

Keine Einigung bei Ladenöffnungszeiten in Sicht

Es ist Samstag Nachmittag 16.20 Uhr. Die Ladentüren der Kulmbacher Innenstadt sind verschlossen. Wer jetzt noch etwas kaufen möchte, muss zum Beispiel ins „Fritz“, ein Einkaufszentrum am Bahnhof. Oder er geht nach Realkauf ins Industriegebiet.

Die Ladenöffnungszeiten waren in Kulmbach waren schon immer ein schwieriges Thema. Zu unterschiedlich sind die Interessen der beteiligten Akteure.

Da sind zum einen die großen Einzelhändler. Diese befürworten möglichst lange Öffnungszeiten. Das gilt im Grunde zwar auch für die kleinen Einzelhändler, aber eine der Kernfragen ist, ob man sich längere Öffnungszeiten auch leisten kann oder will. Hier befürchten vor allem die kleinen Händler Nachteile. Längeren Öffnungszeiten steht nämlich nicht unbedingt ein höherer Umsatz gegenüber. Soweit sind sich alle einig. Daher kann ausschließlich der Servicegedanke ein Argument für eine Verlängerung sein. Vor allem die Einzelhändler in der Fußgängerzone sind gegen eine Ausdehnung der Öffnungszeiten.

Auch Pläne des Handelsbeirats, einheitliche Kernöffnungszeiten einzuführen, sind bisher nicht umgesetzt worden. Ein vom Beirat diskutiertes Modell sah Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr – 18.00 Uhr vor. Am Sonnabend sollten die Läden von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet sein. Zwei Vorstände des Beirats sind inzwischen zurückgetreten.

„Wir richten uns nach den Wünschen der Kunden“ so Siegmund Huhn, Inhaber der Zentralapotheke in Kulmbach. Huhn ist einer der Hauptgegner der Verlängerung. „Alle Projekte, die Öffnungszeiten auszudehnen sind bisher gescheitert", so Huhn weiter.

Huhn liegt wohl nicht verkehrt. Eine Biltz-Umfrage der Akademie für Neue Medien in der Kulmbacher Innenstadt, die zwar nicht repräsentativ sein kann, zeigte zumindest ähnliche Ergebnisse.

Ein neuer Bürgermeister für Kulmbach

Ab Januar 2006 wird Henry Schramm (CSU) als Bürgermeister in Kulmbach regieren. Das besondere an der ganzen Sache, er hat nach 12 Jahren Amtszeit, Inge Aures (SPD) vom Thron verstoßen.

Die "Alte Feuerwache", ein Kulmbacher Szenelokal, ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Henry Schramm lässt sich hier feiern. Wer hätte das gedacht dass er tatsächlich gewählt wird. Einige Wähler stehen hier in der Menge und schreien: "Henry, Henry". Sie halten CSU-Luftballons in der Hand und greifen bei einem kostenlosen Glas Sekt zu. Das wird sicherlich noch eine lange Partynacht.

Henry Schramm hatte sich als Aufmerksamkeit am Wahlsonntag, in ganz Kulmbach Brötchen an jeden Haushalt verteilen lassen. Auch wenn die Brötchen nicht für alle gereicht haben, konnte Schramm dennoch gewinnen.

Der 46-jährige CSU-Landtagsabgeordnete Schramm setzte sich mit 52,4 Prozent gegen Aures durch, die auf 47,6 Prozent der Stimmen kam.

Kulmbach bei Nacht

Nebel umspielt die Mauern der Plassenburg, die mittelalterlichen Gässchen in der oberfränkischen Metropole sind nur spärlich beleuchtet. Da, im Langheimer Amtshof öffnet sich mit leichtem Knarzen das Eingangstor. Sechs Menschen treten leise hervor, alle mit demselben Verlangen im Blick: sie wollen das nächtliche Leben in Kulmbach genießen.
Wenn dies nun ein reeller Wunsch gewesen wäre, wäre die Geschichte wohl auch schon vorbei. Denn wie sich dem Betrachter schnell zeigt, gibt es in Kulmbach kein Nachtleben. Woche für Woche, wenn die gestressten Mitarbeiter vom Netradio Kulmbach sich nach der harten Arbeit um 21 Uhr etwas Spaß gönnen wollen, erscheint dasselbe Bild. Menschenleere Gassen, Kneipen, die nur vereinzelt offen haben.
Dennoch gilt auch für Dozenten der entferntesten Orte: kommen Sie nach Kulmbach, genießen das Flair einer pulsierenden Stadt und erleben Sie einen Ort, an dem sogar die Tauben Fleischfresser sind.

mediös

das neue medien-blog

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Medien-Rambo Mucha
hab vor kurzem einen recht lustigen artikel im internet...
bS (Gast) - 2. Mai, 14:43
nun
ein Blog kann auch Gedanken und Meinungen zu nicht-aktuellem...
OliverG - 11. Jan, 09:19
Wann ist ein Blog ein...
Frei nach Grönemeyer, stell ich mir die Frage - Wann...
TorstenH - 19. Dez, 09:35
Na wenn man genug Fromage...
Na wenn man genug Fromage nimmt, ist das sicher eine...
Bjarki - 14. Dez, 16:28
So!
Mein Auto ist wieder heile heile... aber war ganz schön...
TorstenH - 14. Dez, 16:25

Archiv

April 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6353 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Mai, 14:43

Credits

Statistiken

Unique Visits:

Statistik im Detail

- impressum
Diverses
info
Kulmbach
Über andere Blogs
Wir über uns
Workshop
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren